FERNWÄRME IN HÜRTH

Fernwärme für Heizzwecke und Warmwasser in Haushalten und Betrieben funktioniert emissionsfrei, also ohne Abgasentwicklung aus der Verbrennung fossiler Brennstoffe. Sie entsteht bei der Stromerzeugung im Heizkraftwerk. Die gemeinsame Erzeugung von Strom und Wärme nennt man auch Kraft-Wärme-Kopplung . Diese nutzt Brennstoffe besonders rationell.

UNSER SERVICE

  • Sie haben nur einen Ansprechpartner für alle Fragen der Wärmeversorgung.
  • Kein Risiko. Ihre Kompaktstation wird in unserem Auftrag installiert und verbleibt in unserem Eigentum. Wir kümmern uns um Errichtung, Betrieb, Wartung und Instandhaltung. Die Sanierung und gegebenenfalls Erneuerung von Anlagenteilen erfolgt durch unsere Mitarbeiter.
  • Alle Leistungen aus einer Hand: Von der Beratung bis zum Service.
  • Langlebigkeit und beste Qualität der Kompaktstation.
  • Betreuung bei der Umstellung Ihrer vorhandenen Heizungsanlage.

Versorgungsgebiet

Angebot

Sie sind bereits Fernwärmekunde, erzeugen aber Warmwasser über einen elektrischen Durchlauferhitzer? Rüsten Sie um! Wir fördern den nachträglichen Einbau einer Warmwasserbereitung auf Fernwärmebasis einmalig in Höhe von:

200 € im Einfamilienhau

140 € je Wohneinheit im Mehrfamilienhaus

Wir informieren Sie gerne über unser Angebot:

  • Ralf Schmitz
    Telefon: (0 22 33) 53-6 17

Ihr Hausanschluss

Der Hausanschluss stellt die Verbindung zwischen dem Fernwärmenetz (in der Regel ist dieses die Versorgungsleitung in der Straße) und der Kompaktstation in Ihrem Haus dar. Dazu verlegen wir zwei Rohrleitungen aus Stahl oder Kupfer in der entsprechenden Dimension mit einer umhüllenden Wärmedämmung. Alle für die Verlegung dieser Leitungen erforderlichen Arbeiten wie Tief- und Rohrbau sowie Wiederherstellung der Oberflächen im öffentlichen und privaten Bereich werden von uns bzw. einer von uns beauftragten Fachfirma ausgeführt.

Für alle Fragen rund um den Anschluss Ihres Hausanschlusses stehen Ihnen unsere Ansprechpartner zur Verfügung. Lesen Sie alle weiteren Informationen in den PDFDownloads in der rechten Spalte.

Preistabelle

Fernwärmepreise (MP07) ohne MwSt. inkl. MwSt.
1. Grundpreis GP (FG30) Euro/kW Euro/kW
Der Grundpreis beträgt jährlich für jedes angefangene Kilowatt (Norm-Anschlußwert²): 40,08 47,70
2. Arbeitspreis AP (FV30) Euro/MWh Euro/MWh
Der Arbeitspreis für die bezogene Wärme beträgt: 42,21 50,23
3. Messpreis MP Euro Euro
Messpreis für jeden zusätzlichen Wärmezähler jährlich: 91,36 108,72

Auslaufene Preisstellung (1)

Fernwärmepreise (MP99) ohne MwSt. inkl. MwSt.
1. Grundpreis GP (FG20) Euro/kW Euro/kW
Der Grundpreis beträgt jährlich für jedes angefangene Kilowatt (Norm-Anschlußwert (2)):    
für die ersten 600 KW 34,85 41,47
für alle weiteren KW 32,64 38,84
jedoch mindestens 243,96 290,31
2. Arbeitspreis AP (FV20) Euro/MWh Euro/MWh
Der Arbeitspreis für die bezogene Wärme beträgt: 36,71 43,68
3. Messpreis MP MP99 Euro Euro
Messpreis für jeden zusätzlichen Wärmezähler jährlich: 91,36 108,72

(1) Die Preisstellung MP99 gilt nur noch für bestehende Fernwärmeversorgungsverträge, in denen diese vereinbart wurde. Die Preisstellung MP99 wird hier nur solange veröffentlicht, bis alle Fernwärmeversorgungsverträge im Rahmen einer Änderungskündigung auf die Preisstellung MP07 umgestellt wurden. Für neu abgeschlossene Fernwärmeversorgungsverträge gilt ausschließlich die Preisstellung MP07.

(2) Wärmehöchstleistung bei Norm-Außentemperatur nach DIN EN 12831

Preisblatt mit Berechnungsgrundlagen

ANSPRECHPARTNER FERNWÄRME

Technische Fragen

 

Kaufmännische Fragen / Abrechnung

  • Frau Warstat
    (02233) 53-611
  • Frau Fabricius
    (02233) 53-610
  • Herr Lemke / Frau Palavrtic
    (02233) 53-638


Störannahme

  • Störungsannahme Fernwärme
    (02233) 53-513 und 0800 789 3376

Informationen für Bauherren